Herzliches Hawaii

Das Stony Heart ein herzlicher Gruß der schroffen Klippen

Heart of Maui

Unsere Tochter war begeistert von der rauhen, wilden Natur. Ganz aus dem Häuschen war sie allerdings als ihr eine Wasserschildkröte begegnete.

Schildkröte Turtle

So dicht kam sie an sie heran und auch nur weil die Schildkröte zu ihr gekommen ist. Denn einige Bereiche der Strände dürfen nicht betreten werden!

Für sie und uns nicht alltäglich schickte sie uns gleich auch ein Handyphoto und ich schicke dies zu Anna. Ich habe auch einige H’s dabei für das Projekt ABC 😉

Zuerst wollte ich über den Film „Der goldene Handschuh“ berichten. Auf keinen Fall ein alltäglicher Film, aber ich habe nicht die richtigen Worte gefunden. Er hat eine Kraft und Intensität welche ich unglaublich finde und die lange nachwirkt.

Für schwache Nerven sicherlich nicht geeignet und FSK 18 ist auch richtig. Schonungslos ehrlich und ja auch brutal und doch hat der Film mich wegen der Frauen sehr berührt. Habt Ihr von dem Film gehört und ihn Euch angeschaut oder wollt Ihr noch ins Kino? Bin sehr gespannt, die Reaktionen sind ja sehr unterschiedlich.

Liebe Grüße

Kirsi

Verlinkt bei Anna und beim Projekt ABC

23 Kommentare zu „Herzliches Hawaii“

  1. Oh, wie schön, liebe Kirsi! Wasserschildkröten habe ich im Meer noch nicht erlebt, die sah ich nur in Thailand in Aufzuchtbecken, wo kleine zum Wachsen drin waren und große zum Verletzungen heilen… Und Hawaii würde uns auf jeden Fall auch mal gefallen 🙂
    Den Film „Der goldene Handschuh“ kannte ich bisher nicht, hab mir jetzt den Inhalt durchgelesen – brr, grausig, nein so etwas mag ich nicht sehen…
    Herzliche Rostrosen-März-Grüße, Traude
    PS: Freut mich, dass dir mein Unique-Post gefallen hat, mittlerweile gibt es Teil 2 🙂

  2. Von dem Film habe ich noch nicht gehört. Unglaublich schön, finde ich die Farbe des Meeres dort und eine Schildkröte darin, das freut mich ebenso, auch das Herz im Fels ist klasse!
    LG Heidi

  3. Deiner Tochter war auf Hawaii ganz besonderes Glück beschieden, liebe Kirsi. Und ja, folgt dem Rat der Tochter und besucht die Inseln, denn die sind wirklich eine Reise wert.
    Herzlich, do

  4. Aloha liebe Kirsi,
    das sieht man wirklich nicht jeden Tag.
    Eine Kollegin von mir geht meist zum Tauchen nach Hawaii und bringt auch immer wieder so tolle Bilder mit.
    Sie hat eine Unterwasserkamera. Bislang habe ich mir nicht getraut, Bilder zu zeigen.
    Du machst mir Mut, ich frage sie mal.
    Aloha
    Eva

  5. Faszinierend! Das ist tatsächlich beeindruckend schön und ich verstehe Deine Tochter, sich über die Annäherung der Meeresschildkröte so zu freuen.

    Schön wieder von Dir zu lesen.

    Vorfrühlingshafte Grüßle von Heidrun

    1. Danke, ja sie hat auch ihren Eltern empfohlen da mal hinzufliegen, naja wer weiß, irgendwann klappt es vielleicht!

  6. Hallo Kirsi.
    Das Wasser sieht ja zu einladend aus in Türkis.
    Auf Hawaii war ich leider noch nicht. Dabei machen die Bilder direkt Lust auf Urlaub.
    LG, Nati

  7. Liebe Kirsi,
    Kann deine Tochter und euch gut verstehen…
    Solche schönen Erlebnisse. Diese Beggegnungen sind immer
    sehr besonders. Die Erinnereungen bleiben unvergesslich..
    Liebe Grüsse
    Elke

  8. Liebe Kirsi,

    deine Tochter erlebt bestimmt ganz tolle Tage mit vielen neuen Eindrücken auf Hawaii und ich finde es schön, dass sie Mama und Papa gleich mit so beeindruckenden Fotos verwöhnt. Der herzige Durchblick ist allerliebst und einer Wasserschildkröte so nahe zu kommen, ist schon ein einmaliges Erlebnis. 🙂

    Nein, den Film kenne ich nicht.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag für dich
    Christa

    1. Ja sie hatte wirklich viel zu erzählen, ich meine es ist ja auch ein Traumurlaub … vielleicht kommen die Eltern ja auch nochmal nach Hawaii

  9. Ich denke, dass war ein ganz tolles nicht alltägliches Erlebnis, dass die Wasserschildkröte so nah an sie heran schwamm, aber auch das herzige Guckloch im Felsen, finde ich alles andere als alltäglich

    lg gabi

    1. Ja dieses Herz fand ich auch klasse, so von der Natur in Stein geformt und die Wasserschildkröte ja das ist schon ein ganz besonderes Erlebnis!

  10. Hallo Kirsi,

    wie schön, dass deine Tochter einen Urlaub auf Hawaii verbringt und dir diese schönen Bilder zur Verfügung stellt. Als Steine-Fan gefällt mir natürlich das Herz ganz ausgezeichnet. So schöne und symbolträchtige *holes* findet man in der Natur nicht so oft. Aber auch die Begegnung mit einer Wasserschildkröte ist absolut außergewöhnlich. Da wäre wohl jeder aus dem Häuschen und würde den ganzen Tag vor Glück nur so strahlen.
    Über die beiden Bilder habe ich mich sehr gefreut und bedanke mich ganz herzlich für deinen Post bei Anna.

    Liebe Grüße
    Arti

    1. Ja sie hat den Urlaub auch sehr genossen, viele Erinnerungen, aber die Schildkröte bringt sie heute noch zum Strahlen!

  11. Liebe Kirsi,
    so einem Tier in seiner natürlichen Umgebung zu begegnen, ist schon ein außergewöhnliches Erlebnis. Das Felsenherz finde ich aber auch ganz wunderschön.
    Liebe Grüße
    moni

  12. Das Herz sieht ja toll aus, was für ein Zufall dre Natur so „geschaffen“ zu werden, und diese Begegnung-die Begeisterung kann ich verstehen. Das sind dann Momente die man nie im Leben vergessen wird. Selbst wenn man einem Tier nicht so nah kommen kann, das macht gar nicht. Finde es auch gut wenn Gebiete geschützt werden und die Tiere in Ruhe dort leben können^^

    Dank an deine Tochter dass du die Bilder uns zeigen darfst.

    Liebe Grüssle an euch rübergeschickt wünsche ich noch einen tollen Tag.

    N☼va

    1. Den Dank werde ich ihr sehr gerne ausrichten 😉 Ja da sind sie auch sehr streng in diesen geschützten Bereichen, deswegen war sie ja so besonders froh, das eine sich dorthin bewegte 😉

  13. Das Stein Herz ist ja schön, da stand deine Tochter an der richtigen Stelle.
    Was für ein Glückstreffer, dass sie eine Meeresschildkröte gesehen hat und auch noch ein Foto machen konnte.
    Schön, dass du das teilst mit uns.
    L G Pia

    1. Ja auch wenn es nicht ganz so gut ist, aber durch das Wasser und mit dem Handy … es war ja mehr für uns, sie konnte ja schauen bis sich die Schildkröte verabschiedete

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.