Projekt ABC: M wie Müde

Irgendwie schaffe ich es kaum mehr als einmal die Woche einen Beitrag zu bringen und dann für das Projekt ABC.

Vielleicht hat mich auch die FrühjahrsMüdigkeit befallen?

Unsere Tiere haben auf jeden Fall immer schon viel geschlafen, die müssen also immer wahnsinnig Müde sein. Katzen schlafen sowieso viel.

Kater Felix

Welpen und ältere Hunde ebenfalls ganz tief und fest.

Riesenschnauzer Und Labrador

Die Bilder sind schon älter. Unser Kater Felix und Labrador Strolch sind leider nicht mehr bei uns.
Und die kleine schwarze Riesenschnauzer-Dame Coco wird dieses Jahr auch schon 10 Jahre alt.

Mein M heute für das Projekt ABC bei Wortmann

Euch noch eine schöne Woche

Kirsi

25 Kommentare zu „Projekt ABC: M wie Müde“

  1. Was für wunderschöne Fotos liebe Kirsi <3 Mir war das Wort Müdigkeit ebenfalls durch den Kopf gegeistert, aber mir fehlte die Idee für die Umsetzung. Das ist Dir toll gelungen!
    Liebe Grüße
    Nicole

  2. Ach – wie schön – ich könnte unseren müden Tieren auch immer beim Schlafen zusehen – so friedlich und die Hündin jagt immer irgendwas spannendes. Da schläft sie so fest, dass man sie sogar streicheln kann.
    Sehr schönes Motiv

  3. Hallo liebe Kirsi,
    privates und Berufstätigkeit geht das natürlich vor, da mach Dir mal keine Gedanken darüber das Du nur einen Post die Woche schaffst.
    Ich bin zwar auch berufstätig und habe keine Kinder mehr zuhause, aber ich bin Frühaufsteherin und jeden morgen schon um halb fünf aus dem Bett. Meine Post’s bereite ich meistens schon für mehrere Tage morgens ind er Früh vor, so dass ich sie dann nur noch online stellen muss.

    Die blöde Zeitumstellung geht mir auch auf die Nerven, ich brauche dann immer zwei Tage bis ich mich an die neue Zeit gewöhnt habe. Ich hoffe das, dass nun 2021 ein Ende hat und wir wieder unsere normale „Winterzeit“ zurück bekommen.

    Ja kleine Hunde und Katzen schlafen sehr viel, da kann ich mich auch noch dran erinnern 🙂 Wir hatten ja auch Hund und Katze, es war eine schöne Zeit mit ihnen. Unser Kater hieß auch Felix und unsere Hündin hieß Frau Sandy, leider sind sie beide seit 3 Jahren nicht mehr unter uns. Sie „schlafen“ beide nebeneinander bei uns im Garten und sie fehlen immer noch ein bisschen.

    Deine sehen so süß aus wie sie so aneinander gekuschelt Arm in Arm schlafen 🙂 und Kater Felix liegt auch ganz entspannt auf dem Kissen, aber mit einem kleinen blinzeln 🙂
    Schöne Erinnerungsfotos!

    Eine schöne Restwoche wünsche ich Dir…
    Liebe Grüße
    Biggi

    1. Ja ein Ende der Zeitumstellung wäre wirklich wünschenswert! Lustig das Dein Kater auch Felix hieß, scheint wohl ein gängiger Name zu sein!
      Ja sie fehlen einem da gebe ich Dir von ganzem Herzen Recht liebe Biggi

  4. Liebe Kirsi,

    bestimmt wurden sie alle von der Frühjahrsmüdigkeit überrollt. Es chillt sich ja auch so schön an einem lieb gewonnenen Plätzchen.
    Ein ganz tolles Foto, wo Strolch und Coco sich im Schlaf umarmen. 🙂

    Das geht richtig zu Herzen!

    Vielen Dank fürs Zeigen.

    Liebe Grüße und hab noch einen schönen Tag
    Christa

  5. Oh, müde ist ein Top-M im Moment. Ich glaube, ich wechsle fliessend vom Winterschlaf in die Frühjahrsmüdigkeit 😉
    Herzlich, do

  6. Liebe Kirsi,
    Tiere machen es richtig und schlafen/schlummern, wenn ihr Körper es braucht.
    So feine Erinnerungsbilder Deiner frühlingsmüden Tiere.
    Ich wünsch Dir einen hellwachen Mittwoch und schicke
    liebe Grüße
    moni

  7. Hallo Kirsi.
    Richtig süße Bilder.
    Manchmal schaffe ich auch nur einen Beitrag und zwar zu dem Projekt.
    Aber irgendwann läuft es wieder und man hat unzählige Ideen.
    LG, Nati

  8. Das sind sehr niedliche Bilder und schöne Erinnerungen an Felix und Strolch.
    Felix sieht aus, als würde er nur faulenzen, und wie Coco und Strolch ineinander verschlungen daliegen, ist ja herzallerliebst.

    1. Ja das sind wirklich tolle Erinnerungen. Katzen faulenzen ja auch für ihr Leben gerne, aber wenn man ihn dann draußen erlebt hat … nichts mit Faulpenz

  9. Haha, liebe Kirsi, mir geht es genauso. Aber ich bin auch voller Tatendrang, wenn die Sonne scheint. Da will ich einfach raus und den Frühling genießen.

    Liebe Grüße
    Jutta

  10. Liebe Kirsi,
    meine Seniorin hat mich gestern auch geschafft, ich denke, wenn ich nicht in Rente wäre, hätte ich mich heute krank gemeldet.
    Ich bin sowas von müde, muß aber dringend die Hausarbeit erledigen, da hilft nix.
    Besuch bekomme ich heute auch noch und bin gerade am kochen.

    Aber mir klebt heute alles an den Händen. Das war aber auch schlimm gestern, manchmal geht mir durch den Kopf, das aufzugeben, aber ich bin bei der Seniorin schon seit 5 Jahren, da geht das nicht einfach so. Die Dame würde die Welt nicht mehr verstehen.

    Ganz liebe Grüße Eva

  11. Liebe Kirsi,
    Oh, auch die Tiere werden von der Sommerzeit gestört?
    Ich dachte die schlafen gerne mal auch so..*schmunzel*
    Schönen Fotos von den beiden, passt ja prima zum -M-.

    Liebe Grüsse
    Elke

  12. Liebe Kirsi,
    unser Hund schläft auch sehr viel und ich habe auch mit der Müdigkeit zu kämpfen, was bei mir aber auch an der Sommerzeit liegt, da habe ich immer Probleme.
    Total süß, wie die Beiden Arm in Arm schlafen.
    Schade, dass Felix und Labrador Strolch nicht mehr da sind. So etwas ist nicht einfach zu verkraften.
    Ich wünsche Dir noch eine wunderschöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    1. Ja die Sommerzeit bringt mich auch durcheinander, ich wäre wirklich dafür sie abzuschaffen!
      Nein es schmerzt immer ein Tier gehen zu lassen, da gebe ich Dir Recht, aber die beiden wären jetzt weit über 20 Jahre … das wäre ja schon biblisch (jedenfalls für den Labbi)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.