Under Pressure

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung für den Film Bohemian Rhapsody, Queen und allen voran Freddie Mercury.

Bohemian Rhapsody

Der Film hat mich gefesselt und mitgerissen und ja der Hauptdarsteller Rami Malek hat mir auch sehr gut gefallen. Ich bin der Meinung er hat seine Rolle sehr gut gespielt – es ist bestimmt schwierig solch einen exzentrischen, charismatischen Sänger darzustellen.

Er ist für mich einer der größten Künstler unserer Zeit und er wird durch seine Musik unvergesslich bleiben.

Ich gehe jetzt nicht näher auf ihn ein, ich habe bei Eva einen wunderbaren Bericht über ihn gelesen. Das Buch welches sie dort erwähnt kommt auf jeden Fall auf meine Weihnachts-Wunschliste 😉

Der Filmtitel bezieht sich auf den ersten Nummer 1 Hit der Band und gilt heute noch als einer der besten Songs welcher jemals geschrieben worden ist.

Vergessen möchte ich aber nicht einen Lieblingssong von mir und wenn dann Bowie die Bühne betritt dann gibt es kein Halten mehr:

Und ja einen von ihnen David Bowie habe ich vor vielen Jahren einmal live in Berlin erleben dürfen – Gänsehaut pur. Auch wenn er zu den Künstlern gehörte, die nicht viele „alte“ Lieder bringen, aber Under Pressure das hat er gesungen!

Gestern hatten wir Hochzeitstag und mein Mann schenkte mir den Kinobesuch und glückliche Momente welche mich zum Strahlen bringen.

Meinen Beitrag sende ich an die Zitronenfalterin

Liebe Grüße

Kirsi

 

15 Kommentare zu „Under Pressure“

  1. Queen und Freddy Mercury habe ich auch gern gehört. Und auch schon Dokus gesehen. Und Vielleicht komme ich irgendwann mal dazu, den Film anzusehen. Ins Kino gehe ich nicht mehr gern, aber die Filme gibts ja irgendwann auf DVD oder besser zum Download aus dem Netz.

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

  2. Liebe Kirsi,
    wir haben uns den Film ebenfalls angesehen und ganz wunderbar gefunden. Sehr gut gespielt, optisch beeindruckend mit den vielen Details- und Nahaufnahmen – und die Musik natürlich sowieso der Hammer! Dass nicht alles ganz authentisch bw. im richtigen Zeitablauf erzählt war, hat mich nicht gesört, ich lasse mich gern auf gut erzählte Geschichten ein 🙂
    Oh, und ich habe Bowie auch live erlebt, vor EEEEWIGKEITEN in Wien, ich denke, es wird vor etwa 40 Jahren gewesen sein…
    Alles Gute euch beiden zum Hochzeitstag :-))
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/11/anl-35-nachhaltige-capsule-wardrobe.html

  3. Liebe Kirsi,
    nachträglich alles Gute zum Hochzeitstag.
    Queen höre ich auch immer gerne. Leider ist Mercury viel zu früh gestorben, diese ausdrucksstarke Stimme vermisse ich heute.
    Ich wünsche Dir noch eine wunderschöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

  4. Wirklich ein ganz Grosser und fantastischer Sänger den man nie vergessen wird. Bin auch schon auf den Film gespannt, wobei ich dann durch das Buch auch schon „voreingenommen“ reingehen werde. Das ging mir bis dato aber bei jedem Film wo ich das Buch vorher gelesen habe.

    Liebe Grüsse und noch nachträglich alles Liebe zum Hochzeitstag

    N☼va

  5. Liebe Kirsi,
    hier muss ich es einfach sagen:
    Als Mercury-Fan habe ich sowohl den Beitrag von Eva (Schwabenfrau) verschlungen, wie natürlich auch Deinen feinen Post. Was für ein wunderschönes Hochzeitsgeschenk. Gemeinsam verbrachte glückliche Zeit, mehr geht nicht!!!
    Natürlich habe ich mir auch wieder sofort das Video reingezogen……
    Also nochmals ♥Danke♥
    liebe Grüße
    moni

  6. Ja, liebe Kirsi, da liegen Musik-Welten inzwischen ;-)))
    Nein, ich bin nicht der ultimative Wagner-Fan. Nur eine einzige Oper von ihm die ich wirklich mag und das sind die Meistersinger von Nürnberg.
    Mein Musikgeschmack liegt näher an Dvorak, Smetana, Johann Strauss Vater, Verdi, Puccini und ……………. ABBA *gg*
    Und wenn ich schon zwischen Freddy und David wählen müsste, dann nehm‘ ich den David 😉

    Ich habe mir den Trailer zu Bohemian Rhapsody angesehen – man muss ja schließlich wissen, ob frau es nicht vielleicht doch mag.

    So beglückwünsche ich Dich noch zu Eurem Hochzeitstag und finde es lieb, dass Dein Mann immer noch weiß, wodurch er Dich zum Strahlen bringt.

    Herzliche Grüße und alles Gute
    Elisabetta

  7. Stimmt Kirsi, da habe ich mit vertan. Er ist ab 6 Jahren freigegeben, deshalb schrieb ich ja auch familienfreundlich.
    Da kann man das alles nicht so zeigen.

    Entschuldige bitte.

    LG Eva

  8. Nun hast du mich wieder dazu verleitet, am Bildschirm zu hängen und Schnappatmung zu bekommen, nicht wegen
    Bowie sondern wegen Mercury. Dabei muß ich einkaufen gehen.
    Ich finde ihn einfach nur total genial.

    LG Eva

  9. Das glaube ich dir gerne, dass dir der Film gefallen hat. Ich habe ihn halt etwas anders gesehen, weil ich die Geschichte von Freddie Mercury nun mal kennenlernen durfte.
    Die Autorin,d ie das Buch über ihn geschrieben hat, war nun mal viel mit der Band und vor allem Freddie unterwegs.
    Vielleicht sieht man den Film, wenn man das Buch gelesen hat, etwas anders. Ich fand Ramil Malek nicht schlecht, aber er kam mir eher vor, wie Mik Jagger, das habe ich ja in meinem Bericht auch geschrieben.

    Der Film ist ab 18 Jahren, aber eben sehr familienfreundlich gemacht, ohne Ecken und Kanten, er war ja nicht schlecht, aber ein paar Ecken und Kanten hätten ihm bestimmt nicht schlecht gestanden. So formulierte es eine Kritikerin und auch in anderen Kritiken kommt es vor, dass der Film zwar gelobt wird, aber – wie so oft in Filmen – eben nicht der Wahrheit entspricht.

    Der Film, ein Muss für alle Queen-Fans aber auch das Buch ist ein Muss für Queen Fans, allerdings sollte man das Buch wohl eher nach dem Film lesen. Beim Buch kam ja in der Kritik, dass Freddie stolz auf diesen Nachruf wäre, beim Film hätte er womöglich die Stirn gerunzelt.
    Ich weiß es nicht, aber ich schätze ihn so ein.

    Danke, dass du mich erwähnt hast.

    Liebe Grüße Eva

    1. Ab 18 – hier stand ab 6, wobei ich denke ab 6 ist doch viel zu früh und ganz ehrlich wer würde mit seinem Kind in diesen Film gehen? Schön das ich Dich erwähnen durfte, Du hast das alles so toll geschrieben über IHN 😉

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.